Lebendiger Adventskalender in Haus Phöbe

(Dezember 2015)

Lebendiger Adventskalender in Haus Phöbe (Dezember 2015)

Eins von 20 Adventsfenster hatte auch in diesem Jahr das Alten- und Pflegeheim in Scherfede, Haus Phöbe, übernommen. Besinnung auf die Adventszeit und das Erleben von Gemeinschaft sind in der Zeit vom 1. bis 23. Dezember in der evangelischen Kirchengemeinde zentral.

So luden am 15. Dezember Bewohnerinnen, Bewohner und Mitarbeitende von Haus Phöbe zum lebendigen Adventskalender zum Thema Kerzen ein. Für eine halbe Stunde wurde musiziert, vorgetragen und inne gehalten.

Gastgeber für ein lebendiges Adventsfenster sind eine Mischung aus Privathaushalten und Einrichtungen, Jung und Alt, evangelisch und katholisch. Die Gäste sind von Schweckhausen bis Herlinghausen, von Scherfede bis Borgentreich im Altkreis Warburg unterwegs. Oft gibt es Punsch und Kekse zum Abschluss.

Alle in Haus Phöbe sind sich einig, auch im nächsten Jahr wieder dabei zu sein.

Fenster schließen