Fachkräfte für die Altenpflege

20 machten jetzt bei der Frauenhilfe in Soest ihr Examen
(Juli 2014)

Eine Ausbildungsklasse für den Altenpflege-Beruf wurde jetzt verabschiedet. 20 Schüler des Soester Fachseminars für Altenpflege der Evangelischen Frauenhilfe in Westfalen legten erfolgreich ihr Examen zum „Staatlich anerkannten Altenpfleger“ ab.

Während ihrer dreijährigen Ausbildungszeit absolvierten die Schüler 2.100 Stunden theoretischen Unterricht und 2.500 Stunden praktische Ausbildung.

Nach ihrer bestandenen Abschlussprüfung nahmen folgende Personen die Zeugnisse und Glückwünsche entgegen: Martin Biele, St. Ida Stift; Christin Beyer, St. Raphael; Edith Burzyk, Seeuferresidenz; Jasmin Dienst, Haus Sonneneck; Ilona Fäht, Seeuferresidenz; Simone Hautz, St. Antonius; Monika Hirnstein, Seniorenwohnpark Arnsberg; Nadine Hoof, Seniorenwohnpark Arnsberg; Jaqueline Hossack, St. Raphael; Anastasia Jahres, Haus Flammberg; Katja Korf, SZB Bad Sassendorf, Diana Kroll, Seeuferresidenz; Nicole Lipinski, Perthes-Zentrum; Rossalia Schwiertz, Haus Amadeus; Valeska Stark, Pauli-Heim; Oliver Struckmeier, Haus Seeblick; Laura Watermann, Lina-Oberbäumer-Haus; Alina Watermann, Lina-Oberbäumer-Haus; Anna Westhaus, St. Ida-Stift und Yana Zavatzky, Provita.

Fenster schließen