12 examinierte Pflegekräfte absolvierten einjährigen Palliative Care Kurs erfolgreich
(September 2010)

Nach 160 Unterrichtsstunden in vier Kurswochen halten 12 examinierte Pflegekräfte glücklich ihr Zertifikat zum Palliative Care Kurs, den die Evangelische Frauenhilfe in Westfalen e.V. durchführte, in den Händen. Fast ein Jahr haben sie sich berufsbegleitend mit der bestmöglichen Lebensqualität für Patientinnen und Patienten in deren letzten Lebensphase beschäftigt.

Grundkenntnisse der Tumorschmerztherapie und Symptomkontrolle, psychologische Aspekte der Krankheitsbewältigung, Kommunikation mit dem Erkrankten und den Angehörigen, spezielle Möglichkeiten der Grund- und Behandlungspflege, Umgang mit Sterben, Tod und Trauer sowie religiöse, kulturelle und ethische Aspekte in der Sterbebegleitung waren Themenschwerpunkte.

Die Teilnehmenden waren sehr zufrieden mit dem Verlauf der Tagung. Die vielfältigen Informationen auch im Hinblick auf die Anwendbarkeit im Pflegealltag, der kollegiale Austausch und die praxisnahe Ausrichtung der Tagung wurden gelobt. Der Palliative Care-Kurs wurde sowohl als berufliche Qualifizierung als Gewinn beschrieben, als auch bereichernd für das eigene Leben.
Die nächste Kursreihe „Palliative Care“ startet am 06. Dezember 2010.

Fenster schließen